Sensor reinigen…

16. Februar 2015

Ich möchte das leidige Thema der Sensor Reinigung einmal aufnehmen. Es gibt derart abenteuerliche Anleitung bezüglich dieses Themas das es mir die Fussnägel aufrollt.

Also aus dem Praxisbezug..

Bitte besorgt euch:

- Kosmetikstäbchen! Die haben eine breite und eine spitze Seite.

- 98% tigen Alkohol!! Da wird man bei vielen Apotheken auf Ablehnung stossen; aber eine wird euch das Zeug aushändigen.

 

Also vorher einen Test mit kleiner Blende machen und den Dreck lokalisieren.

Den Sensor vorsichtig mit leicht in Alkohol getränkten Stäbchen “logisch” abziehen. Dann mit der Spitzen Seite,die Ränder des Senors abfahren.

Warten bis der Alkohol sich vollkommen verflüchtigt.

Test machen, mit dem anderen Bild vergleichen und wahrscheinlich von vorne Anfangen. Um die Angst zu nehmen, von mal zu mal wird es besser.

Ein paar mal die automatische Reinigung laufen lassen.. Fertig!!

Ein Tipp noch.. Der ein oder andere Fleck ist auch auf dem Objektiv, also mal Checken..

Ich persönlich halte nicht viel von saugen oder pusten…. Aber da muss wohl jeder seine eigenen Erfahrungen machen…

 

Zurück